Kemmerzell.org


WordPress: Elemente in Artikel-Vorschau nicht anzeigen

Von Maximilian · 19.04.2014 · Kategorie: Wordpress

Wenn man für seinen eigenen Blog einen neuen Artikel schreibt und dies direkt im Editor von WordPress macht, nutzt man häufig auch die Artikel-Vorschau um zu sehen, wie der fertige Artikel dann aussehen würde, wenn man ihn so veröffentlichen würde. Dabei fallen einem meist auch kleinere Fehler bei der Formatierung des Textes oder von Bildern auf, sodass dies ein nützliches Feature ist. Doch in der Artikel-Vorschau werden Artikel dann auch wirklich so dargestellt wie sie ein Leser nachher sehen würde. Das kann für den Autor aber zum Teil recht störend sein, da dann auch Werbung eingeblendet wird. Außerdem werden dabei meist auch Analyse-Codes geladen, die eigentlich das Verhalten der Leser festhalten sollen. Daher möchte man unter Umständen bestimmte Elemente nicht in der Artikel-Vorschau anzeigen. Doch wie geht das?

Das ist eigentlich recht einfach. Denn dazu wird nur eine kleine if-Abfrage gebraucht, um zu überprüfen, ob gerade eine Artikel-Vorschau angezeigt wird oder eben nicht. Die passende Funktion, um dies abzufragen, bringt WordPress auch gleich mit. Dazu gibt es nämlich die Funktion is_preview(), die einen boolean-Wert zurückliefert. Die entsprechende if-Abfrage würden dann folgendermaßen aussehen:

Alle Elemente, die innerhalb dieser if-Abfrage stehen, werden dann nur geladen, wenn es sich bei der aktuellen Ansicht nicht um eine Artikel-Vorschau handelt. Ist es gerade eine Artikel-Vorschau, werden diese Elemente nicht geladen. So kann man schnell und einfach bestimmte Elemente in der Artikel-Vorschau ausblenden, sodass diese die Autoren nicht stören oder die Statistiken verfälschen.

Kommentieren Teilen +1 Twittern
Dieser Artikel wurde von +Maximilian verfasst.
Kommentare
Am 21. November 2014 um 21:56 Uhr

[…] So kann man mit wenigen Zeilen Code bestimmte Elemente auf der 404-Fehler-Seite ausblenden oder auch in der Artikel-Vorschau nicht anzeigen. Doch empfehlenswert ist auch eine individuelle Gestaltung der Autoren-Seiten. Aber wie schafft man […]

Einen eigenen Kommentar hinterlassen




Newsletter

Um unseren Newsletter zu abonnieren, tragen Sie bitte einfach Ihre Email-Adresse unten ein. Sie werden daraufhin eine Bestätigungsmail erhalten!

Jetzt den RSS-Feed abonnieren!

Klicke hier und abonniere den RSS-Feed, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben.

Tipp senden

Du hast etwas entdeckt, über das wir noch nicht berichtet haben? Dann schicke uns doch einen Hinweis zu!

Klicke einfach auf den unteren Button, fülle das Formular aus und wenn das Thema passt, erscheint bei uns schon bald ein Artikel zu deiner Entdeckung.

Jetzt Tipp senden!