Kemmerzell.org


WordPress: Die Feeds deaktivieren

Von Maximilian · 18.04.2014 · Kategorie: Wordpress

Am häufigsten wird WordPress wohl für Blogs eingesetzt. Dort ist eine der zentralen Funktionen der Feed. Dort werden automatisch die neusten Inhalte, die man auf dem eigenen Blog veröffentlicht, eingetragen und so verbreitet. Leser können diesen Feed dann abonnieren und bleiben immer auf dem neusten Stand ohne ständig den Blog aufrufen zu müssen. In einigen Fällen ist aber genau dieses Verhalten nicht gewünscht. Das kann unterschiedliche Gründe haben. So kann WordPress ja bekanntlich auch für ganz andere Projekte eingesetzt werden und da macht es nicht unbedingt Sinn einen Feed bereitzustellen, wenn es nur statische Seiten gibt. Dann möchte man den Feed unter Umständen abstellen. Doch WordPress selbst bietet dazu keine Möglichkeit. Wie macht man das also?

Dazu gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist dabei eine komplette und saubere Deaktivierung des Feeds. Das ist für Leser aber recht unschön und macht dem Administrator auch eine Menge Arbeit. Denn dazu muss man in den Code der wp-settings.php eingreifen und der Aufruf des Feeds unterbinden.

Diese Möglichkeit ist aber nicht empfehlenswert. Denn bei jedem Update von WordPress wird diese Datei wieder überschrieben, sodass man den Feed nach jedem Update wieder neu deaktivieren muss. Und das kann recht umständlich sein, da WordPress sich mittlerweile bekanntlich automatisch aktualisiert.

Deutlich besser ist da die zweite Variante. Bei dieser wird der Leser auch darauf hingewiesen, dass es keinen Feed gibt und dass er doch bitte die Startseite aufrufen soll, um die neusten Inhalte zu sehen. Dazu muss einfach ein kurzer PHP-Code in die functions.php des aktuellen Themes eingefügt werden. Dieser Code sieht folgendermaßen aus:

Ist die functions.php nicht vorhanden, kann diese einfach im Theme-Ordner angelegt werden. WordPress erkennt die Datei dann automatisch. Alternativ kann man den Code natürlich auch mit einem Plugin auslagern.

Dieser Code ist wohl die schönste Möglichkeit, um die Feeds von WordPress zu deaktivieren. Deaktiviert werden dabei alle Arten von Feeds, die WordPress standardmäßig anbietet. Und für die Leser ist dies auch die beste Möglichkeit. Denn diese werden nun direkt darauf hingewiesen, dass es keinen Feed gibt, wenn sie die URL des Feeds aufrufen wollen.

Kommentieren Teilen +1 Twittern
Dieser Artikel wurde von +Maximilian verfasst.
Kommentare
Einen eigenen Kommentar hinterlassen




Newsletter

Um unseren Newsletter zu abonnieren, tragen Sie bitte einfach Ihre Email-Adresse unten ein. Sie werden daraufhin eine Bestätigungsmail erhalten!

Jetzt den RSS-Feed abonnieren!

Klicke hier und abonniere den RSS-Feed, um immer auf dem neusten Stand zu bleiben.

Tipp senden

Du hast etwas entdeckt, über das wir noch nicht berichtet haben? Dann schicke uns doch einen Hinweis zu!

Klicke einfach auf den unteren Button, fülle das Formular aus und wenn das Thema passt, erscheint bei uns schon bald ein Artikel zu deiner Entdeckung.

Jetzt Tipp senden!